Eine Nachricht von Günter Stein, Vereinsexperte und Chefredakteur  
Gehören Sie auch zu den Vereinsvorständen von denen die Mitglieder erwarten, dass Sie auf alles eine Antwort wissen?

... und dass immer SIE es sind, der die Dinge anpackt und bewegt?


Was Ihnen diese Internetausgabe bietet:

Verein & Vorstand

Günter Stein
Vereinsexperte, Chefredakteur und Vorstand

Ich saß im Intercity von München nach Frankfurt. Das Abteil war fast leer. Mir gegenüber saß nur ein einziger Mann.

Rings um mich herum hatte ich ein paar Unterlagen ausgebreitet, um mich in Ruhe auf meinen Vortrag vorzubereiten. Einen Vortrag, den ich anlässlich eines Treffens von Frankfurter Vereinsvorständen halten sollte. Sein Thema: „Haftungsfragen im Verein“.
Während ich also mein Manuskript noch einmal durchging, sprach mich der mir gegenübersitzende Herr an: „Entschuldigen Sie bitte“, sagte er. „Ich möchte nicht stören. Aber ich sehe, dass Sie sich offensichtlich in Vereinsdingen sehr gut auskennen. Und da habe ich doch einmal eine Frage.“

Und dann begann er zu erzählen:

Davon, dass er seit 3 Jahren Vorsitzender eines großen Vereins in der Nähe von Mannheim sei. Und davon, wie engagiert er sich damals zu Beginn an die Vorstandsarbeit gemacht hatte. Aber er erzählte auch, wie viel von seinem Enthusiasmus zwischenzeitlich verloren gegangen war. „Verstehen Sie mich nicht falsch“, höre ich ihn noch sagen, „natürlich macht mir meine Vereins-Arbeit immer noch Spaß. Sonst hätte ich mich auch nicht wieder wählen lassen.“

Und dann kam der entscheidende Satz:

„Aber immer wird von mir erwartet, dass ich als Vorsitzender auf alles eine Antwort weiß.“

  • „Wie ist das mit der Umsatzsteuer beim Getränkeverkauf?“
    Ach, der Vorstand weiß das schon ...
  • „Wer haftet eigentlich, wenn der Übungsleiter seine Aufsichtspflicht vernachlässigt?“
    Das ist Sache vom Vorstand ...
  • „Was zählt nach den neuen Finanzrichtlinien eigentlich alles zum Sponsoring?“
    Ach, der Vorstand wird sich schon auskennen ...
  • „Wie ist das mit dem Ausschlussverfahren für ein Mitglied?“
    Der Vorstand wird es schon richtig machen ...
  • „Wie stoppen wir eigentlich endlich unserern Mitgliederschwund?“
    Soll das doch der Vorstand machen, der ist dafür doch zuständig ...

Kommt Ihnen, lieber Leser, das nicht irgendwie bekannt vor?

Gehören auch Sie zu den Vorständen, von denen die Mitglieder erwarten, dass Sie immer alles richtig machen – und vor allen Dingen, dass Sie es sind, der die Dinge anpackt und bewegt?

Ganz egal, ob es dabei um Fragen zum Thema Steuern, Jubiläen, Gemeinnützigkeit, Führung, Vereinsvermögen,Buchführung, Sponsoring, Spenden, PR, Mitgliedergewinnung oder Haftungsfragen geht? Wenn ja, dann kann ich Ihnen jetzt endlich eine Informationsquelle - speziell für Vereins-Vorstände – vorstellen, die Sie begeistern wird:

Jetzt neu:

„Verein & Vorstand aktuell“

Der neue Informationsdienst für
den erfolgreich geführten Verein und seinen Vorstand.


Diese Internetausgabe von „Verein & Vorstand aktuell“ bietet einen kleinen Ausschnitt aus dem großen Informationsangebot dieses neuen Informationsdienstes. Und sie enthält eine Einladung zu einem kostenlosen GRATIS-Test. Mein Rat: Werfen Sie gleich einen Blick hinein!

Mit besten Grüßen

Günter Stein

PS: Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Testausgabe des neuen Informationsbriefs „Verein & Vorstand aktuell“ zu Ihrem kostenlosen 30-Tage-GRATIS-Test.


So ist Ihr Verein für alte und neue Mitglieder attraktiv


So wird Ihre diesjährige Mitglieder-Versammlung ein Erfolg

Damit Ihre Vereins-Versammlung nicht nach dem Motto „same procedure as every year“ läuft, sollten Sie in diesem Jahr die Möglichkeit nutzen, die Planung einmal anders anzugehen.

Am einfachsten ist es, Sie setzen sich mit interessierten Mitgliedern ohne Tagesordnung zusammen und machen ein „Brainstorming“. Die Regel dafür lautet: Jeder kann seine Gedanken ungeordnet äußern – ohne Rücksicht darauf, ob sie realisierbar sind oder nicht. Es sollen lediglich Ideen gesammelt werden. Wie und ob sich gute Ideen realisieren lassen, hängt vom Willen der Beteiligten ab. Dann machen Sie den 2. Schritt, die Sortierung der Vorschläge und die Überprüfung auf die Umsetzungschancen. Machen Sie eine Bestandsaufnahme und setzen Sie dann für die diesjährige Hauptversammlung klare Ziele.

Fragen Sie sich:

  • Was macht den Mitgliedern Freude, sodass sie gerne zur Versammlung kommen?
  • Was können wir noch tun, damit (z. B.) mindestens 25 % der Mitglieder erscheinen?
  • Aus diesen Zielen erarbeiten Sie einen Maßnahmenplan! Zum Beispiel:
  • Jeder von uns ruft 10 Mitglieder an und lädt sie persönlich zur Versammlung ein.
  • Die Einladung wird mit einem originellen Gutschein verschickt, der nur auf der Versammlung eingelöst werden kann.

Sie werden sehen: Schon diese beiden Maßnahmen (Brainstorming und Zielsetzung mit klaren Vorgaben zur Umsetzung) werden Ihre diesjährige Mitgliederversammlung in einem ganz neuen Licht erscheinen lassen. Probieren Sie es aus!

Ein Beispiel von vielen?

„Mir stirbt noch das letzte Vereinsmitglied weg“. Dieser – zugegeben etwas makabre – Satz ist heute vor allem in Traditionsvereinen oft zu hören. Dabei ist es gar nicht so schwierig, das Vereinsangebot attraktiv zu halten. „Verein & Vorstand aktuell“ zeigt Ihnen laufend, welche Angebote sich in anderen Vereinen bewährt haben. Arbeitet für Sie vor, damit Sie es einfach nachmachen können.

So bringen Sie Ihren Verein nach vorne! Jeden Monat erhalten Sie auf 8 Seiten kurz und knapp alle Infos für eine erfolgreiche Vereinsführung. Mit „Verein & Vorstand aktuell“ nutzen Sie Insider-Wissen exklusiv für den Vereins-Vorstand!

Zum Beispiel:

So schaffen Sie das richtige Umfeld! Der Gesangsverein, dessen jüngstes Mitglied heute 58 ist, kann tun und lassen, was er will: Da kommen keine Jugendlichen, um mitzusingen. Es sei denn, er macht es, wie es „Verein & Vorstand aktuell“ empfiehlt: Denn einen Weg gibt es immer. Man muss ihn nur kennen!

Neue Mitglieder finden

„Verein & Vorstand aktuell“ zeigt Ihnen laufend neue praxiserprobte Wege, wie Sie mit wenig Aufwand Ihre Mitgliederzahl nach oben bringen. Mit zahlreichen Beispielen und Umsetzungsempfehlungen für Ihren Verein.

Bestehende Mitglieder binden

Die Zeit der lebenslangen Mitgliedschaften ist vorbei. Was heute Trend ist, ist morgen überholt. Doch mit dem richtigen „Anschlussprogramm“ bleiben die Mitglieder bei Ihnen. „Verein & Vorstand aktuell“ stellt Ihnen laufend neue aktuelle Strategien vor, die Sie gleich in Ihrem Verein umsetzen können.

Fazit

Wenn es Ihnen gelingt, durch das direkte Vereinsangebot und ein attraktives Umfeld Ihre Mitglieder zu begeistern, dann kommen neue Mitglieder von selbst – und die „alten“ bleiben bei Ihnen. „Verein & Vorstand“ bietet Ihnen jeden Monat eine Sammlung der besten Ideen und Umsetzungsempfehlungen. Und zwar nur solche, die woanders bereits erfolgreich funktionieren. Probieren Sie es aus. Antworten Sie noch heute! Testen Sie „Verein & Vorstand aktuell“ für 30 Tage GRATIS!


Erfolgreiche Vereinsführung leicht gemacht.
Testen Sie „Verein & Vorstand aktuell“ jetzt 30 Tage GRATIS
und ohne jedes Risiko!
Ihre Probeausgabe dürfen Sie in jedem Fall behalten!


Sofort mehr Geld in der Vereinskasse!


Was will ein Sponsor eigentlich?

Sponsoring ist ein Geschäft auf Gegenseitigkeit. Der Sponsor erwartet etwas von Ihnen bzw. Ihrem Verein – und Sie geben es ihm. Dafür dürfen Sie auch etwas von Ihrem Sponsor erwarten! So sind die Spielregeln. Was ein Sponsor erwartet, lesen Sie in „Verein & Vorstand aktuell“.

1. Kontakte knüpfen
Bei der Auswahl Ihrer möglichen Sponsoren listen Sie auf, über welches Kontaktnetz Ihr Verein verfügt. Welche interessanten Mitglieder Sie haben. Welche persönlichen Kontakte Sie als Vorsitzender einbringen können. Mit diesen Pfunden können Sie wuchern. Überlegen Sie: Wer könnte Interesse an solchen Kontakten haben? Sprechen Sie diese Unternehmen an und vergessen Sie nicht, darauf hinzuweisen, dass Sie selbstverständlich hilfreich zur Seite stehen werden.

2. Positives Image für sein Unternehmen vermitteln
Angenommen, Sie suchen Sponsoren für die Jugendarbeit. Dann lautet die Frage: Welche Unternehmen im Umkreis haben sich der Zielgruppe Jugendliche verschrieben? Was können Sie diesen Unternehmen anbieten? Machen Sie eine Liste. Die Erfahrung zeigt: Die wird viel länger sein, als Ihr Sponsor es überhaupt erwartet.

3. Steigerung des Bekanntheitsgrades
Auch hier bieten sich wunderbare Möglichkeiten für Sie und Ihren Verein. Stellen Sie heraus, wo Ihr Verein überall vertreten ist. Schlagen Sie dem möglichen Sponsor vor, wie Sie ihn präsentieren können. So kommt der Erfolg (fast) von selbst.

Im neuen Informationsdienst
„Verein & Vorstand aktuell“ finden Sie laufend ausschließlich solche Vorschläge und Empfehlungen, die sich in der Praxis bewährt haben.Darum ist es so leicht, mit diesem neuen Informationsdienst zu arbeiten, um sich damit den eigenen Erfolg zu sichern. Probieren Sie die Tipps aus Ihrer Probeausgabe am besten schon während Ihres 30-Tage-GRATIS-Tests aus!

Diese Gelder und Töpfe warten geradezu auf Ihren Verein!

Für viele Vereine ist die Kommune natürlich die erste Ansprechpartnerin, wenn es um das Auftun einer Finanzquelle geht. Doch auch Länder und Landesverbände haben Fördertöpfe! Damit Ihnen keine Geldquelle entgeht, durchforstet die Redaktion von „Verein & Vorstand aktuell“ regelmäßig den regionalen, bundesland- und deutschlandweiten Fördermitteldschungel für Sie. Und die entsprechenden Antragsbegründungen liefern wir gleich mit!

TIPP

Verkaufen Sie kein Finanzloch!

Einer der häufigsten Fehler bei der Suche nach Geldgebern: Der Verein bittet um Spenden, weil er Geld braucht. Das heißt: Als wichtigsten Grund für einen Sponsor nennen Sie Ihr Finanzloch! Wie es richtig geht (und sehr erfolgreich!) -> lesen Sie in „Verein & Vorstand aktuell“.


TIPP

Wer sind die
besten Spender?

Laut TNS Emnids Spendenmonitor sind die „Best Ager“ (Altersgruppe 50+) die besten Spender. Sie stellen mit 56 % unter allen Spenderinnen und Spendern die Mehrheit. Aber die Auswertung zeigt auch: Diese Spender altern mit dem Verein! Die kontinuierliche Verschiebung in den Altersgruppen ab 50 Jahren führt dazu, dass mittlerweile knapp jeder dritte Spender mindestens 65 Jahre alt ist. Grund genug für Ihren Verein, durch neue Zielgruppenansprache neue Spendenquellen zu generieren! => Wie das geht, lesen Sie in „Verein & Vorstand aktuell“!
Hier finden Sie laufend aktuelle und praxisbewährte Tipps & Tricks zum Thema Spender und Sponsoren! Fordern Sie am besten gleich Ihr KOSTENLOSES Test-Exemplar an! GRATIS und ohne Risiko!


Nie mehr Ärger mit Behörden!

Steuerprüfung im Verein:
Worauf die Steuerprüfer jetzt besonders achten

Vorweg: Es empfiehlt sich für Ihren Verein heute mehr denn je, auf eine akkurate Vereinsbuchführung zu achten. Denn noch nie waren die Finanzämter so pingelig wie heute. Der Staat braucht Geld, und das Vereinswesen wird als eine bislang nur unzureichend angezapfte Geldquelle gesehen.

Das sind wichtige Prüfpunkte der Betriebsprüfer:

  • 450-€-Kräfte: Alles o.k.? Verträge in Ordnung? Meldung richtig? Unbedingt von Ihnen zu prüfen. Sonst rutschen Sie in die Sozialversicherungs- und in die Steuerfalle.
  • Vereinsfeste: Der Betriebsprüfer giert danach, Ihnen nachzuweisen, dass Sie über die 45.000-€-Freigrenze gekommen sind. Er will die Körperschaftsteuer von Ihrem Verein kassieren. Die 45.000-€-Grenze gilt immer inklusive Umsatzsteuer! Alles zum Thema Steuern für Vereine: monatlich in „Verein & Vorstand aktuell“.
  • Gemeinnützigkeit: Bei „gestandenen“ Vereinen darf der Körperschaftsteuer-Bescheid nicht älter als 3 Jahre sein. Genau in diese Falle sind im vergangenen Jahr viele Vereine gestolpert. Prüfen Sie am besten gleich nach!
  • Satzung: Das ist eine neue Methode, mit denen Betriebsprüfer Ihnen das Leben schwer machen möchten. Sie überprüfen, ob Ihr Verein tatsächlich nur den in der Satzung genannten Zielen nachgeht. Denn sie wissen: Viele Satzungen sind veraltet. Kommt es hier aber zu Differenzen, können sie Ihnen die Gemeinnützigkeit für 3 Jahre rückwirkend aberkennen – und entsprechend für 3 Jahre Steuern nachfordern! Machen Sie jetzt unbedingt den Satzungscheck!


5 Praxis-Tipps, wie Sie Ihre erfolgreiche Presse-Arbeit aufbauen

1 Bauen Sie persönliche Kontakte zu den Redakteuren auf. Angekündigte Besuche in den Redaktionen sind hilfreich und informativ. Laden Sie doch in Absprache mit der Lokalzeitung auch mal Ihre Mitglieder zu einer Verlagsbesichtigung ein. Das bringt beide Seiten einander näher.

2 Schaffen Sie Vertrauen. Dabei hilft die prompte und möglichst offene Beantwortung aller Journalistenfragen.

3 Gehen Sie in Hintergrundgesprächen (die nicht der Veröffentlichung dienen) auf die Details ein.

4 Liefern Sie stets von sich aus druckbare Fotos, Grafiken etc. Kleine Mühe – die große Wirkung garantiert.

5 Fragen Sie die Redaktion nach deren Wünschen. Zum Beispiel mit einem vorbereiteten Fragebogen.


Jeden Monat neu.
„Verein & Vorstand aktuell“ liefert immer die neuesten und aktuellsten Informationen für Ihre Vereins-Arbeit. Damit Sie keinen Cent zu viel an das Finanzamt zahlen!

Profitieren Sie jeden Monat von brandaktuellen Informationen. Neue Gesetze, neue Urteile neue Entwicklungen. Für Sie praxisnah, leicht verständlich und sofort umsetzbar aufbereitet.

Fordern Sie noch heute Ihre KOSTENLOSE Probeausgabe von „Verein & Vorstand aktuell“ an! Verschenken Sie in Zukunft kein Geld mehr!

Die aktuelle Leserfrage:

Mitgliedsbeiträge:
Wann Eltern für ihre Kinder zahlen müssen

Frage: Eine ganze Reihe von Jugendlichen leisten Ihre Beiträge nicht. Wie kann ich sicherstellen, dass in diesem Fall deren Eltern zahlen müssen?
„Verein & Vorstand aktuell“: Auf der sicheren Seite sind Sie nur, wenn sich beispielsweise die Eltern als gesetzliche Vertreter ihrer minderjährigen Kinder ausdrücklich schriftlich bereit erklären, für die Beitragszahlungen zu haften.

Lassen Sie diese Bereitschaft unbedingt durch eine gesonderte Unterschrift auf dem Aufnahmeantrag dokumentieren. Ein Muster finden Sie z. B. im geschützten Abonnentenbereich von „Verein & Vorstand aktuell“!


Aus der Praxis - für die Praxis

Mitgliederversammlung:
Falscher Termin kann zur Nichtigkeit von Beschlüssen führen

Immer mal wieder kommt es in dem einen oder anderen Verein zum Streit darüber, ob eine Mitgliederversammlung zur Unzeit stattgefunden hat. Gerade in der Feriensaison sollten Sie wichtige Versammlungen deshalb nicht abhalten. Das bestätigt jetzt auch ein Urteil des Bayerischen Obersten Landesgerichts.

Der Fall: Der Vorstand eines Vereins mit 80 Mitgliedern hatte zu einer Mitgliederversammlung in der Ferienzeit eingeladen. Da einige Mitglieder an dieser Veranstaltung aufgrund der Ferien nicht teilnehmen konnten, klagten Sie gegen die dort getroffenen Entscheidungen.

Das Urteil: Eine solche Einladung bzw. Terminierung ist nicht „verkehrsüblich“, entschieden die Richter. Die während dieser Mitgliederversammlung getroffenen Entscheidungen seien nichtig (BayObLG, Urteil vom 16.7.2004, Az.: 3 Z BR 100/04).

Was das Urteil für Sie und Ihren Verein bedeutet: Terminieren Sie Mitgliederversammlungen stets außerhalb Ferienzeit und berücksichtigen Sie bei der Terminauswahl auch andere Ereignisse wie Brückentage und Ähnliches. Ansonsten riskieren Sie dass getroffene Beschlüsse vom Gericht wieder „kassiert“ werden – unabhängig davon, wie viele Mitglieder teilgenommen haben.

„Verein & Vorstand aktuell“ versorgt Sie monatlich mit den wichtigsten Entscheidungen der Gerichte. Damit Sie in allen Vereins-Angelegenheiten stets auf der sicheren Seite sind! Fordern Sie noch heute Ihr GRATIS-Exemplar an!

Mit diesem Wissen führen Sie Ihren Verein rechtssicher und überzeugend

Informationen, auf die Sie nicht verzichten sollten:

  • Haftung: Viele Vereins-Vorstände sind beim Thema persönliche Haftung der Meinung: „Mir passiert das schon nicht, wir sind ein kleiner Verein ...“. Weit gefehlt! Jedes Jahr werden in Deutschland viele Vereinsvorstände persönlich zur Kasse gebeten. Und das Wichtigste: Hier gilt der alte Grundsatz „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht“! Deshalb: Nutzen Sie die einzige Informationsquelle für Vereins-Vorstände, die Sie monatlich aktuell über alle neuen Urteile, Gesetzesänderungen und Erlässe zum Thema Haftung informiert. Sichern Sie sich ab. Fordern Sie noch heute Ihr kostenloses Probeexemplar von „Verein & Vorstand aktuell“ an
  • Vereinsrecht: Wie lange liegt Ihre letzte „Entlastung“ zurück? Nur jeder 3. Vereins-Vorstand lässt sich auf der Jahreshauptversammlung entlasten. Zum Teil mit teuren Folgen für ihn und seine Familie. So musste vor einiger Zeit ein Vorstand 15.000 € aus eigener Tasche an das Finanzamt zahlen. Grund: Steuerschulden aus dem Jahr 1991!! Der Vorstand hatte sich nie entlasten lassen!
  • Steuern für Vereine: „Der Bürger liebt sein Finanzamt mit der gleichen Leidenschaft wie der Metzger den Vegetarier.“ Peter Gillies (*1939), dt. Journalist, b. 1995 Chefredakteur „Die Welt“. Aussage eines (lang-gedienten) Vereins-Vorstands auf Nachfrage zum Thema „Steuern“: „Ach, wissen Sie, als eingetragener Verein müssen wir ja keine Steuern zahlen. Da beschäftigen wir uns gar nicht mit. Unser Verein ist dafür viel zu klein.“ Schützt das „e.V.“ aber wirklich vor Steuernachzahlungen? Die klare Antwort heißt: NEIN! Immer aktuelle Informationen (inkl. geldwerter Tipps) zum Thema Verein & Steuern liefert Ihnen monatlich „Verein & Vorstand aktuell“. Damit Sie keinen Cent zu viel zahlen!
  • Jugendarbeit: „Die Jugend ist die Zukunft unseres Vereins!“ Ein Satz, den sich die meisten Vereine auf die Fahnen schreiben müssen, wenn sie ihr Fortbestehen sichern wollen. Die laufend neuen Tipps aus „Verein & Vorstand aktuell“ zu diesem Thema helfen Ihnen, Jugendliche für das Angebot Ihres Vereins zu interessieren!


Die Grenze für Annehmlichkeiten
und Geschenke an Mitglieder

Annehmlichkeiten, wie sie im Rahmen der Betreuung von Mitgliedern „allgemein üblich und nach der allgemeinen Verkehrsauffassung als angemessen anzusehen sind“, sind für Ihren Verein beziehungsweise für die Gemeinnützigkeit ungefährlich, wenn Sie die Obergrenze von 40 € pro Mitglied und Anlass beachten. Bei mehreren persönlichen Ereignissen besteht diese Grenze in Bezug auf jedes Ereignis. Beispiel: Sie überreichen einem Mitglied zum 50. Geburtstag einen Blumenstrauß im Wert von 40 €. Anlässlich der Frühlingsfeier erfolgt eine kostenlose Bewirtung der Mitglieder. Der Wert pro Kopf beträgt 28 €. Beide Annehmlichkeiten können Sie Ihrem Mitglied zukommen lassen.

Mitgliederwerbung. Sponsoren finden. Umgang mit Behörden ...

Auf Sie als Vereins-Vorstand kommt es an. Wie von einem Geschäftsführer in der Wirtschaft erwarten Mitglieder und Sponsoren von Ihnen, dass Sie das Unternehmen Verein erfolgreich managen. Bloß:

Unternehmen haben für jeden Bereich einen Spezialisten Und Ihr Verein?

In vielen Vereinen bleibt immer noch zu viel Arbeit beim Vereins-Vorstand hängen. „Verein & Vorstand aktuell“ zeigt Auswege aus der „Delegationsfalle“ und verrät, wie Sie es jetzt schaffen, die Arbeit auf möglichst viele Schultern zu verteilen – und trotzdem sicher sein können, dass alles in Ihrem Sinne erledigt wird.

Wie Sie auch mit
wenig Zeit die vielfältigen Aufgaben Ihres Ehrenamtes sicher erfüllen!

Lassen Sie sich einfach vom neuen Informationsdienst „Verein & Vorstand aktuell“ beraten und profitieren Sie von praxiserprobten Tipps & Tricks.

Vorstandssitzung: Wann, wo, wie lange? In „Verein & Vorstand aktuell“ finden Sie regelmäßig bewährte Tipps, wie Sie jetzt in der Hälfte der Zeit die gewünschten Ergebnisse erzielen. Dazu: So stellen Sie mit einem ganz einfachen Trick sicher, dass alle von anderen übernommenen Aufgaben auch wirklich perfekt erledigt werden!

Begeisterte Mitglieder: Mit Checklisten, wie z.B. „So motivieren Sie Ihre Mitglieder und binden sie an Ihren Verein“, haben Sie in Zukunft zufriedene und begeisterte Mitglieder, die sich voll mit dem Verein identifizieren und mit Begeisterung Werbung für ihn machen.

Werbung: „Verein & Vorstand aktuell“ hält regelmäßig für Sie eine Sammlung der besten und neuesten Vereins-Werbeaktionen bereit. Ideen, die sich in anderen Vereinen bereits bewährt haben und die Sie sofort für den Erfolg Ihres eigenen Vereins nutzen können!

Mehr Sicherheit für Verein und Vorstand: Viele Vorstände wissen gar nicht, welche gefährlichen Haftungsrisiken ihr Amt mit sich bringt. Lesen Sie regelmäßig in den aktuellen Ausgaben von „Verein & Vorstand aktuell“, was Sie tun sollten, wenn „das Kind schon in den Brunnen gefallen ist“ und vor allem, „wie Sie effektiv und rechtssicher vorbeugen“!

Mitgliederversammlung: Erhalten Sie regelmäßig Tipps und Tricks, wie Sie die Mitgliederversammlung erfolgreich planen und durchführen. Und rechtlich alles im „grünen Bereich“ ist.

Außerdem: „Wie Sie Nörglern, Störern und Besserwissern auf Versammlungen den Wind aus den Segeln nehmen“. Praxisbewährte Beispiele und Tipps liefert Ihnen „Verein & Vorstand aktuell“ – direkt umsetzbar und erfolgsgeprüft!

Experten-Rat am Telefon

Stehen Sie vor einem Problem und wissen nicht mehr weiter? Möchten Sie zu einer Ausgabe oder einem Beitrag vertiefende Informationen? Suchen Sie nach einer Vorlage? Bezieher von „Verein & Vorstand aktuell“ können direkt Kontakt zu einigen von Deutschlands führenden Vereins-Experten aufnehmen. Rufen Sie an!


Günter Stein
Chefredakteur


Sicherheit
bei allen Fragen des
Vereins-Vorstands




Guten Tag, sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

der neue Informationsdienst „Verein & Vorstand aktuell”, der Praxisbrief für Sie als Vereins-Vorstand, liefert Ihnen jetzt regelmäßig, kompetent und konkret alle Informationen, die Sie für Ihre verantwortungsvolle Tätigkeit im Vorstand Tag für Tag benötigen.

Ganz egal, ob sich etwas bei steuerlichen Fragen geändert hat. Ob es im Bereich der Gemeinnützigkeit neue Vorschriften gibt. Oder ob sich durch aktuelle Urteile Neuerungen für Sie, den Vorstand oder den Verein ergeben. Sie sind rechtzeitig und umfassend informiert.

Das belegt auch der folgende Brief von Thomas Wehr, dem Vorsitzenden eines großen Vereins in Nordrhein-Westfalen:

Als Vorsitzender muss ich Woche für Woche wichtige Entscheidungen treffen. Müssen Versammlungen vorbereitet, aktuelle Probleme angegangen und die zukünftige Entwicklung des Vereins projiziert werden. Doch bislang gab es für mich kaum eine Möglichkeit, mich über alle wichtigen Änderungen kompetent zu informieren. Allein zum Thema „Gemeinnützigkeit” ist die Informationsbeschaffung eine Qual: Gibt es neue Richtlinien? Was kann die Gemeinnützigkeit gefährden? Wie viel Vereinsvermögen darf ich aufbauen? usw. Oft suchte ich vergeblich nach einer Antwort, oder bekam – wenn ich zwei Leute fragte – zwei unterschiedliche Auskünfte. Kurz - eine gewisse Unsicherheit blieb immer.
Doch dann lernte ich Ihren neuen Informationsdienst „Verein & Vorstand aktuell“ kennen. Ich muss ehrlich sagen: Seitdem fühle ich mich richtig gut beraten. Mehr noch: Ich bin endlich rechtssicher und kompetent informiert und erfahre rechtzeitig, wenn sich wichtige Änderungen ergeben. Die Zeiten, als ich jeder Information hinterherlaufen musste, sind jetzt ein- für alle Mal vorbei. Und die vielen Ideen und Praxisbeispiele aus anderen Vereinen sind wirklich das Tüpfelchen auf dem I. Ich kann wirklich sagen: Mein Verein und ich haben schon mehrfach sehr gut davon profitiert.

TIPP: Jetzt können auch Sie von dem neuen Informationsdienst „Verein & Vorstand aktuell” profitieren. Jetzt besitzen auch Sie jederzeit die Informationen, die Sie für eine erfolgreiche Vorstandsarbeit benötigen.
Alles, was Sie jetzt noch tun müssen, um Ihr kostenloses GRATIS-Exemplar dieses neuen Informationsdienstes zu bekommen, ist: dieses Bestellformular ausfüllen.

Mit freundlichen Grüßen

Günter Stein
Chefredakteur




aktuell

Alles Wichtige und Aktuelle zu Ihren Rechten und Pflichten als Vorstand
Mit diesem Wissen können Sie sich und Ihre Familie sicher schützen – und die Rechte als Vorstand aktiv wahrnehmen. Von Haftungsausschluss über Fragen der Vertretungspraxis bis hin zur Frage: „Wann ist es besser, das Vorstandsamt niederzulegen?“ Ihnen entgeht kein wichtiges Urteil, keine für Sie als Vorstand entscheidende Gesetzesänderung mehr!

konkret

Die aktuellen Leserfragen
Als Leser von „Verein & Vorstand aktuell“ können Sie sich über die Redaktionshotline direkt an die Experten hinter diesem neuen und einzigen Informationsdienst für Vereinsvorstände in Deutschland wenden. Sie erhalten umgehend eine Antwort. Die Antworten auf die häufigsten Fragen stellen wir Ihnen in jeder Ausgabe (auf Wunsch anonymisiert) vor.

klipp & klar

Recht für Sie Vereins-Vorstand
Über 1.000.000 Urteile werden Jahr für Jahr von Deutschlands Gerichten gefällt. „Verein & Vorstand aktuell“ nennt Ihnen die für Vereine wirklich wichtigen und zeigt, was das jeweilige Urteil für Sie und Ihren Verein bedeutet. Kompakt. Konkret. Mit vielen rechtsaktuellen Vorlagen und Mustern. Zum Beispiel für Mitarbeiterzeugnisse, Sponsoringverträge und neue Vereinsorganisations-modelle.

vertraulich

Das betrifft Sie als Vereins-Vorstand persönlich
Welche steuerlichen Regelungen für Sie als Vorstand privat gelten. Welche steuerfreien Vergütungen Sie Vereinsmitarbeitern - und auch sich selbst - gewähren können ... Top-Tipps, die sich in Euro und Cent für Sie bezahlt machen!

kompakt

Wichtige Tipps für Ihren Vereins-Alltag
Von „Wie Sie in diesem Jahr mit frischen Ideen neue Mitglieder gewinnen“ über „So optimieren Sie den Ablauf Ihrer Mitgliederversammlung“ bis „Mit diesen Tipps erhöhen Sie Ihr Spendenvolumen deutlich“. Praxistipps, die Sie sofort umsetzten können.

sicherheitsorientiert

Steuern und Finanzen
Als Vereins-Vorstand müssen Sie sich heute mehr denn je auch zum Thema „Vereinssteuern“ und „Steuern privat“ auskennen. „Verein & Vorstand aktuell“ informiert sie regelmäßig über alle relevanten Fragen. Von „Jahresabschluss“ über „Aufwendungsersatz“ bis hin zur privaten Steueroptimierung.

DAZU:

  • Umfangreicher Download-Service mit rechtssicheren Mustern und Vorlagen.
  • Die Vereins-Hotline, Ihr direkter Telefondraht zum Chefredakteur.
  • Einladungen zu Netzwerktreffen und Fachvorträgen in Ihrer Nähe
  • Und und, und!

Garantie:

Mit Ihrer Anforderung gehen Sie keinerlei Risiko ein. Sie haben nach Erhalt Ihrer GRATIS-Test-Ausgabe 30 Tage Zeit, sich ganz in Ruhe von „Verein & Vorstand aktuell“ zu überzeugen. Sollten Sie wider Erwarten nicht zufrieden sein, reicht eine kurze Nachricht, und alles ist für Sie erledigt.

Das garantiere ich mit meiner Unterschrift.


Günter Stein
Chefredakteur



Ein „Muss“ für jeden Vorstand!

Die neuesten Ideen,
die besten Tipps, die bewährtesten Praxishilfen
für Ihre Vereins-Arbeit!

Erhalten Sie monatlich kompakt und aktuell auf 8 Seiten ...

Tipps aus der Vereins-Praxis: z.B. „So wird Ihre Vereinskorrespondenz modern und zeitgemäß“ oder „Mitglieder gewinnen: 3 neue Erfolgsideen“ oder „Kooperation Schule/Verein: Gut investierte Zeit in Nachwuchsarbeit“ oder „Was Sie bei Vereinsbeitritten via Internet beachten müssen“ oder „ Wie eine gute Idee sowohl Familien als auch den Verein glücklich machte...“ und vieles mehr!

Rechtstipps: z.B. „ Wenn Sie Vereinsmitglieder ausschließen müssen ...“, oder „Warum Sie Satzungsänderungen umgehend melden müssen...“, oder „So verhindern Sie den drohenden Verlust der Gemeinnützigkeit“ oder „ Wenn Ihnen der Vorsitzende ‚abhanden’ kommt...“ oder „Nicht volljährige Mitglieder: Auf diese Punkte müssen Sie besonders achten“ oder „Schwarzarbeit – warum jetzt möglicherweise auch Ihr Verein gefährdet ist“ und vieles mehr!

Geld-Tipps: z.B. „Finanzen: 5 Erfolgsbeispiele aus anderen Vereinen“ oder „Sponsoren gewinnen: Die Hausaufgaben Ihres Vereins“ oder „Beitragserhöhung unumgänglich? So sorgen Sie dauerhaft für Ruhe!“ oder „Jetzt Rücklagen bilden! Der gesetzliche Versicherungsschutz für Ehrenamtliche kommt“ oder „Beiträge einziehen: Wenn Mitglieder nicht oder immer wieder verspätet zahlen“ oder „Das große Vereins-Spenden-ABC“ und vieles mehr!

Steuer-Tipps: z.B. „Spenden bar auf die Hand können steuerliche Nachteile mit sich bringen“ oder „Fehlerhafte Satzung: Keine steuerlichen Nachteile für Ihren Verein“ oder „Warum Ihr Verein auf keinen Fall Spendenquittungen für Arbeitsleistungen ausstellen darf“ und vieles mehr!

Das alles und noch viel mehr bietet Ihnen nur „Verein & Vorstand aktuell“. Der exklusive Informationsdienst für Vereins-Vorstände!


Verzichten Sie nicht länger auf DIESE wertvollen Informationen:

„Ich dachte immer: Vereins-Vorstand, da ist doch alles klar. Da weiß ich alles. Dabei wusste ich früher nicht, wie weit ich mich mit einigen meiner Entscheidungen aus dem Fenster gelehnt habe. Ich habe mir dann einmal „Verein & Vorstand aktuell“ angeschaut. Seitdem lese ich ihn regelmäßig, weil ich mich damit bei meiner Vereins-Arbeit einfach sicherer fühle. Jetzt weiß ich, dass ich nichts mehr verpasse, was wichtig für mich und meinen Verein sein könnte.

Das schreibt „Verein & Vorstand aktuell“ – Leser Heinz-Wilhelm Vogel aus Escheburg. Testen Sie GRATIS, ob auch Sie schon in wenigen Tagen so positiv über „Verein & Vorstand aktuell“ berichten können. Testen Sie diesen ersten und einzigen Vorstandsbrief in Deutschland auf Herz und Nieren und entdecken Sie:

→ Dass Ihnen nur „Verein & Vorstand aktuell“ genau die Informationen liefert, die Sie als Vereins-Vorstand benötigen, um rechtssicher zu handeln – und um dauerhaft erfolgreich zu sein.

→ Dass Ihnen keine andere Zeitschrift und kein anderer Informationsdienst solche sofort umsetzbaren Informationen, Tipps, Vorlagen und Muster liefert, wie Sie als Vorstand Ihren Verein und sich selbst nach vorne bringen können.

→ Dass nur „Verein & Vorstand aktuell“ wirklich das gesamte Themenspektrum abdeckt, das für Sie als Vorstand wichtig ist: Vereinsrecht ebenso wie Fragen zur Vereinsfinanzierung, der Mitgliedergewinnung und -bindung – und natürlich zur Haftung und zu Ihren Rechten und Pflichten als Vereins-Vorstand.

das heißt MEHR Rechtssicherheit, MEHR Geld, NEUE Ideen und Praxistipps aus anderen Vereinen, die Sie leicht und zügig auch in Ihrem Verein umsetzen können.



Alleinvertretung
Amtsantritt
Amtsführung
Anzeigepflichten
Aufbewahrungs-
fristen
Aushilfen
Austritt von Vorständen
Aufzeichnungs-
pflichten
Beiträge
Betriebsausgaben
Betriebsprüfung
Buchführung
Ehrenamt
Ehrungen
Entlastung
Gebühren
GEMA
Gemeinnützigkeit
Geschäftsführung
Geschäftsordnung
Haftung
Hauptversammlung
Jahresabschluss
Körperschaftsteuer
Künstler-
sozialabgabe
Mahnverfahren
Mitglieder
Pressearbeit
Recht
Satzung
Sozialversicherung
Spenden
Sponsoring
Steuern
Spenden
Übungsleiter
Umsatzsteuer
Versicherungen
Vereins-
gemeinschaft
Vereinsregister
Vereinsstrafrecht
Vorstandsarbeit
Wahlen
Zeitmanagement
Zuschüsse
Zwangsgelder
Zweckbetrieb
und und und.



Nehmen Sie uns beim Wort!

Ganz egal, ob von einem Gericht ein wichtiges Urteil gefällt wird; ob das Finanzministerium Änderungen bei den Themen Steuern und Gemeinnützigkeit plant – was immer sich für Ihren Verein ändert: Ab sofort sind Sie jederzeit rechtzeitig und rechtssicher informiert!



Fordern Sie Ihre aktuelle Gratis-Test-Ausgabe am besten jetzt gleich an!

Hier ist Ihre Einladung zu einem kostenlosen und risikolosen 30-Tage-Gratistest von „Verein & Vorstand aktuell“.


Meine persönliche Test-Anforderung

100 % Vertrauensgarantie für meinen GRATIS-Test!

JA, ich möchte „Verein & Vorstand aktuell“ jetzt 30 Tage kostenlos testen.

  • 1. Ausgabe GRATIS zum 30-Tage-Testen. Diese Ausgabe darf ich auf jeden Fall behalten.
  • GRATIS-Willkommensgeschenk zum Sofort-Download.
  • Wenn mich der Test überzeugt und ich Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ausgabe nichts Gegenteiliges mitteile (Fax oder E-Mail genügt), erhalte ich bequem per Post 18 Ausgaben im Jahr zu je 12,45 € inkl. MwSt. versandkostenfrei.
  • Ich kann den Bezug jederzeit zur nächsten Ausgabe kündigen - ganz einfach ohne Angabe von Gründen.
Bitte senden Sie mein Test-Paket an:
Verein
Vorname
Nachname
Straße und Hausnummer
PLZ
Ort
E-Mail-Adresse
Jetzt gratis testen

Einen Augenblick, Ihre Anforderung wird übermittelt...

4083 / VNL1599